Toni Hofreiter besucht Minden

Ca. 170 Interessierte waren trotz des schlechten Wetters am Mittwoch  an der Martini-Treppe in Minden und haben gespannt Schahina Gambir und Toni Hofreiter zugehört.

Schahina und Toni haben über die dramatische Lage in Afghanistan gesprochen. 

 

„Ich bin erschüttert, die Bundesregierung hat auf ganzer Linie versagt“ , berichtet Schahina.

 

Toni Hofreiter ergänzt: 

„Später sind ein Paar sehr ernste Fragen zu stellen!“.

 

Außerdem haben die beiden über den Klimawandel erneuerbare Energien und das Bürgerenergiegeld gesprochen.

 

Danach fand eine aufschlussreiche Frage-runde mit den Zuschauer*innen statt.

 
 

Besonders hängengeblieben ist, dass wir noch die Chance haben den Klimwandel zu stoppen und jetzt alles dafür tun müssen!

 

Im Anschluss hat unsere Bundestagskandidatin mit Toni eine Esskastanie im Mindener Schnurviertel gepflanzt.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld