Regionalplan OWL: Kritik an Flächenversiegelung

„Der vorgelegte Entwurf der Bezirksregierung für den Regionalplan OWL ist gekennzeichnet durch Flächenfraß und entspricht keiner zukunftsorientierten Flächen- und Infrastrukturpolitik. Der sparsame Umgang mit Boden und Ressourcen wird ausgeblendet.