GRÜNE Treffen sich nach der Kommunalwahl

Der Kreisverband der Grünen Minden-Lübbecke richtete die erste Mitgliederversammlung nach der erfolgreichen Wahl im BÜZ in Minden aus.

„Wir haben kreisweit ein starkes Ergebnis eingefahren, in allen Räten und auch im Kreistag werden ab November mehr Grüne vertreten sein. Ein besonderer Dank geht an Landratskandidat Siegfried Gutsche, der schon lange vor der Wahl viele Gespräche mit Bürgerinnen und Bürgern, Unternehmerinnen und Unternehmern, sowie auch mit den Bürgermeistern im Mühlenkreis geführt hat“, so Kreissprecher Benjamin Rauer, der Gutsche einen kleinen Präsentkorb übereichte.

Die Grüne Kreistagsfraktion ist durch das gute Wahlergebnis von sechs auf elf Mandate gestiegen. Die neue Zusammensetzung des Kreistages möchte man nutzen, um grüne Politik im Kreis voranzutreiben.

Ein weiterer Punkt war die Vergabe der Ausschussplätze auf Kreisebene. „Die Mitglieder zeigen großes Interesse an der politischen Mitarbeit, viele neue Gesichter werden uns als Sachkundige Bürgerinnen und Bürger in der Gremienarbeit vertreten“, freute sich Kreissprecherin Bettina Fuhg aus Minden.

Auch ein Blick in die Zukunft war Thema der Versammlung. Schon im nächsten Jahr sind Bundestagswahlen, wo die Grünen bundesweit und auch im Mühlenkreis ihren starken Zuspruch bestätigen wollen und einen aktiven und sichtbaren Wahlkampf mit ihren Kernthemen Klima-, Arten- und Umweltschutz, sowie das soziale Zusammenleben führen wollen.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld