GRÜNE OWL: Ausbildung von Mediziner*innen in OWL dauerhaft und flächendeckend sicherstellen

Der GRÜNE Kreisverband Minden-Lübbecke macht sich Sorgen, um den langfristigen Erhalt der erfolgreichen Mediziner*innen Ausbildung an unseren Kliniken im Mühlenkreis.

Daher begrüßen wir den Beschluss des GRÜNEN Bezirksrates OWL und bedanken uns bei Matthi Bolte-Richter MdL und den OWLer GRÜNEN für die Unterstützung.

Die GRÜNEN OWL fordern, die Medizinausbildung an den Universitätskliniken der Ruhr Universität Bochum (RUB) in Herford, Bad Oeynhausen, Minden und Lübbecke zu erhalten und im Rahmen des Kooperationsmodells mit der Ruhr Universität Bochum langfristig fortzuführen oder durch eine Zusammenarbeit mit der neuen medizinischen Fakultät in Bielefeld dauerhaft sicherzustellen.

Seit 2016 gibt es in OWL Ausbildungsorte für Mediziner*innen in der klinischen Ausbildungsphase. Mit dem Aufbau der Medizinischen Fakultät an der Universität Bielefeld bekommt die Region ab Oktober 2021 auch einen Ausbildungsort für den vorklinischen Studienteil.

„Das Thema Ausbildung von Mediziner*innen in OWL fokussiert sich in der Öffentlichkeit aktuell rein auf die im Aufbau befindliche Medizinische Fakultät OWL.“ so Matthi Bolte MdL, Vorsitzender der Grünen OWL, der zusammen mit Benjamin Rauer, Sprecher der GRÜNEN im Kreis Minden-Lübbecke, das Papier verfasst hat.

Dabei gerät oft aus dem Blick, dass es bereits seit 2016 an den Standorten der Universitätskliniken der Ruhr Universität Bochum (RUB) im Kreis Herford und im Kreis Minden-Lübbecke eine Ausbildung für Ärzt*innen in der Region gibt. Im Rahmen des weiter auf OWL ausgedehnten Kooperationsmodells der Universität Bochum wird an fünf Krankenhäusern die praktische Phase des Medizinstudiums absolviert.

Mit beiden Modellen verbindet die Region die Hoffnung auf den „Klebeeffekt“, der durch die vorhandene Medizinerausbildung an den Universitätskliniken der Ruhr Universität Bochum zum Teil schon zu beobachten ist. Je mehr Medizinstudierende den vorklinischen und den klinischen Teil ihres Studiums in OWL absolvieren, desto mehr werden hoffentlich auch das praktische Jahr und die Facharztausbildung in der Region machen und sich anschließend hier in einer Praxis niederlassen oder in einer Klinik tätig werden.

Die Bürger*innen in der Region OWL sind auf dieses medizinische Fachpersonal dringend angewiesen. Daher setzen sich die GRÜNEN in Ostwestfalen-Lippe dafür ein, dass es auch künftig an allen bisher beteiligten Standorten weitergeht.

2021-02-19 Beschluss MedizinerInnen-Ausbildung sicherstellen

 

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld