Online-Diskussion zum Lieferkettengesetz

Donnerstag, den 2. September07:00 Uhr Online

 

Am 02. September ab 19 Uhr wollen wir mit Katharina Dröge (MdB, DIE GRÜNEN), Dr. Manuel Brunner (Rechtsanwalt, Praxisschwerpunkte Umweltrecht und Verfassungsrecht), Eva-Maria Rheinwald (Fachpromotorin für globale Wirtschaft und Menschenrechte, Welthaus Minden) und unserer Bundestagskandidatin aus dem Mühlenkreis Schahina Gambir darüber sprechen, warum es wichtig ist, ein starkes Lieferkettengesetz zum Schutz der Menschen und der Umwelt durchzusetzen.

Was bewirkt das im Juni erlassene Lieferkettengesetz? Unter welchen Bedingungen werden derzeit unsere Konsumgüter produziert? Wie kann man Umwelt und Menschenrechte in der Wirtschaft am besten schützen? Wie sieht es im Vergleich zu Deutschland bei Unternehmen in anderen Ländern aus?

Seid dabei, wenn wir diese und eure Fragen zum neuen Lieferkettengesetz beantworten.

Anmeldung unter: projekt@gruene-milue.de