Willkommen!

„Von hier an Zukunft“, so lautet die Überschrift für den ersten Entwurf des Landtagswahlprogramms von uns Grünen in Nordrhein-Westfalen. Aber was bedeutet eine Grüne Zukunft für mich persönlich?

Fangen wir hierfür erst einmal mit der Vergangenheit an. Ich wurde am 14. Januar 1983 in Paderborn geboren. Seit 1989 schätze ich mich glücklich, mich als Hüllhorster bezeichnen zu dürfen. In meinem Leben habe ich beruflich in verschiedene Arbeitsbereiche blicken können. Nach der Ausbildung zum Industriekaufmann habe ich Soziale Arbeit studiert und war im Anschluss als Sozialarbeiter tätig. Derzeit arbeite ich als Integrationsbeauftragter und Geschäftsführer des Integrationrates der Stadt Bad Salzuflen.

All diese Tätigkeiten haben gemeinsam, dass man viel in Kontakt mit Menschen tritt und die Probleme vieler verschiedener Personen kennenlernt. Eine Grüne Zukunft bedeutet deswegen für mich, dass man ALLEN Menschen zuhört und ihnen die Chance gibt, sich frei entfalten zu dürfen. Freie Entfaltung funktioniert aber nur, wenn die Grundrechte der Menschen bereits erfüllt sind.

 weiterlesen…

Meine Themen

Mit 30 eine Familie gründen, ein eigenes Haus im Grünen mit Garten besitzen und im Alter im eigenen Heim zur Ruhe kommen. Das ist das, was sich viele Menschen von ihrer Zukunft erhofft haben. Der Alltag sieht jedoch ganz anders aus. Sich ein eigenes Haus oder eine eigene Wohnung leisten zu können, ist heute kaum noch vorstellbar. In vielen Orten grenzt es sogar an ein Wunder, überhaupt eine bezahlbare Mietwohnung zu finden. Laut der Hans-Böckler-Stiftung gibt jede zweite Person in einer deutschen Großstadt mehr als 30 Prozent seines Nettoeinkommens für die Miete aus. Ungefähr ein Viertel sogar mindestens 40 Prozent. Doch nicht nur die Großstädte sind vom Wohnungsmangel und zu hohen Mietpreisen betroffen. Laut dem Mindener Mietspiegel steigen auch die Mieten in unserem Mühlenkreis. Mindener Immobilien seien zum Teil sogar teurer als vergleichbare Objekte in Hannover. 

weiterlesen…

Wenn ein Familienmitglied, ein*e Freund*in oder gar man selbst einen medizinischen Notfall hat, dann ist die Angst groß. In diesem Fall wünscht man sich eine schnelle medizinische Versorgung. Im Anschluss nach einem Unfall sind zudem oft eine längere therapeutische Begleitung und wiederkehrende Besuche bei Ärzt*innen von Nöten. Egal ob in der Stadt oder auf dem Land, der Weg zu einer zuverlässigen medizinischen Versorgung sollte stets unkompliziert sein.

weiterlesen…

Viele von Ihnen kennen das: Tag für Tag sitzt man stundenlang im Büro. Das künstliche Licht und das lange Sitzen auf einem Stuhl bringen oft Nacken- oder Kopfschmerzen mit sich und machen einen auf Dauer mürbe. Daher nutzen viele von uns, die Zeit nach dem Feierabend für einen Spaziergang in der Natur. Die frische Luft und die Bewegung sind das beste Mittel, um sich direkt wieder entspannter zu fühlen.

weiterlesen…

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen